Drivercard Login Login Fahrerkarte
Login


Passwort


Angemeldet bleiben
Login


E-Mail


Impressum © 2008–2018
Fehler
Please enable JavaScript for this website.
MAIN
Das Web-Portal „Meine Fahrerkarte“ bietet schnellen Zugriff auf die Daten der eigenen Fahrerkarte.
Jederzeit online einsehbar gibt die Auswertungsplattform Fahrern volle Transparenz ihrer Dispozeiten und Termine.
Höhere Bußgelder für Rettungsgassenblockierer und Mobilnutzer
Im September hat der Bundesrat über mehrere Bußgelderhöhungen entschieden, am 19. Oktober 2017 sind diese in Kraft getreten. Fahrer, die Regeln zum Bilden der Rettungsgasse bei stockendem Verkehr missachten, müssen mit deutlich strengeren Strafen rechnen. So erhöht sich das Bußgeld hier mindestens auf das Zehnfache – 200 Euro statt bisher 20 Euro. Auch die Benutzung von Handys am Steuer zieht ab jetzt höhere Strafen nach sich: Mindestens 100 Euro statt bisher 60 Euro kostet das Bedienen des Mobiltelefons mit der Hand, hinzu kommt ein Punkt in Flensburg. Die Regelung betrifft nicht mehr nur Smartphones, sondern sämtliche mobilen Endgeräte wie Tablets, Laptops oder auch die manuelle Bedienung von Navigationsgeräten. Nur bei vollständigem Stopp und ausgeschaltetem Motor ist die manuelle Benutzung der Geräte erlaubt. Freisprechanlagen mit Sprachsteuerung sind nicht betroffen. Ausführliche Infos finden Sie im Bußgeldkatalog.
Führerscheinklassen C1 und C1E nur noch 5 Jahre gültig
Fahrer von Klein-LKW und -Transportern müssen seit 28. Dezember 2016 alle fünf Jahre zur Gesundheitsprüfung, um ihre Fahrerlaubnis zu verlängern. Die Neuregelung betrifft rückwirkend alle ab dem 19. Januar 2013 erstmals ausgestellten Führerscheine der Klassen C1 und C1E. Bisher galt die Pflicht zur Gesundheitsprüfung erst nach Vollendung des 50. Lebensjahres. Diese Befristung fällt nun für alle nach dem Stichtag erteilten Dokumente weg, auch wenn sie auf dem Führerschein vermerkt ist. Betroffene Fahrer sollten ihre Fahrerlaubnis umtauschen und entsprechend anpassen lassen. Führerscheine, die zwischen 1. Januar 1999 und 18. Januar 2013 neu ausgestellt wurden, bzw. Besitzer von Fahrerlaubnissen (Klasse 3 alt) mit Ausstellungsdatum bis 31. Dezember 1998 sind von der neuen Gesetzeslage nicht betroffen. Eine Übersicht der Neuregelungen ist hier zu finden.